Anna&Arthur brauchen Deine Hilfe

Veröffentlicht: November 28, 2013 in Aktion

An alle Liebhaber_innen,  Nutzer_innen, (ehemalige) Mitstreiter_innen und langjährige Unterstützer_innen von Ann&Arthur!A&A

An alle, die sich bei uns einbringen und mit uns das Unglück zurückzuschlagen wollen: Wir brauchen Eure Unterstützung, um das Infocafé weiterhin finanzieren zu können.

Update: Nach dem Brand am Stint

In der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember brannte ein Haus am Stint komplett aus. 18 Leute verloren ihre Wohnungen und ihr Hab und Gut. Durch vielerlei Unterstützung konnte ihre unmittelbare Not gelindert werden. In einer der ausgebrannten Wohnungen befanden sich auch Mischpult, Verstärker und Boxen aus dem Anna&Arthur, die dort ehrenamtlich gewartet werden sollten.  Die Musikanlage gibt es nun nicht mehr. Mit ihr wurden Konzert mit Bands von nah und fern veranstaltet, die für eine unmommerzielle und emanzipatorische Kultur stehen. Bitte spendet für eine neue Musikanlage.

Zu den Überlegungen, das Haus am Stint wieder aufzubauen sei gesagt: Lüneburg braucht keine weiteren Schickimicki-Wohnungen, sondern bezahlbaren und WG-geeigneten Wohnraum!


Das Infocafé Anna&Arthur
im Heinrich-Böll-Haus in Lüneburg bietet Raum für linke Politik, für Kultur, Konzerte, Vorträge,  Filmabende, Diskussionen, Vokü, Theater, Raum für freundliche Worte der Solidarität und Wut über unmenschliche Verhältnisse, Raum für die Entwicklung von Protest, Widerstand und einem solidarischen Miteinander.

Das Anna&Arthur ist kein „normales“ Café, kein Servicebetrieb, keine offizielle Bildungsstätte, sondern ein politisches Projekt: non-profit und selbstverwaltet! Alles wird bei uns ehrenamtlich gemacht: Thekendienst, Kochen, Putzen, Veranstaltungen und Konzerte organisieren uvm.

Alles wird teurer …
So auch unsere Nebenkosten, die um 200€/Monat gestiegen sind. Wir müssen nun monatlich an Fixkosten über 1200 Euro aufbringen. Wir bekommen und wollen keine staatlichen oder sonstigen Zuschüsse, wir wollen so unabhängig wie möglich bleiben!

Bisher
konnten wir die Miete und laufende Kosten des A&A zur einen Hälfte aus Spenden für unseren „Verein zur Förderung von Kommunikation und Streitkultur“ und zum anderen aus dem Getränkeverkauf finanzieren.

Das wird uns nun nicht mehr gelingen.
Deshalb brauchen wir auch DEINE Spende! Jeder noch so kleine Betrag (gerne als Dauerüberweisungauftrag) ist willkommen. Frage auch Deine Freund_innen und Bekannten, die nicht ins Anna&arthur kommen, es aber  vielleicht mit einer Spende unterstützen können.

Herzlichen Dank!

Anna&Arthur

——-

Die Spenden sind steuerlich absetzbar, da wir ein eingetragener, gemeinnütziger Verein sind.

Verein zur Förderung von Kommunikation und Streitkultur e.V.,
Konto: 7101471301
BLZ:  240 60 300
IBAN:  DE71240603007101471301
BIC: GENODEF1NBU

Volksbank Lüneburger Heide
Verwendungszweck: “Spende”

Bei Fragen: anna-und-arthur[at]gmx.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.