Antirepressions-Gruppe Lüneburg

Wer wir sind, was wir machen 

You’ll never walk alone

Staatliche Repression hat viele Gesichter: Vorladungen, Ermittlungsverfahren, Prozesse oder andere Schikanen, wer sich im sogenannten Rechtsstaat BRD politisch betätigt, macht schnell Bekanntschaft mit den staatlichen „Sicherheitsorganen“ und der Justiz.

Getroffen werden Einzelne – gemeint sind wir alle!

Staatliche Angriffe auf Einzelne dienen dazu, sie stellvertretend für Viele anzugreifen, und sollen sie davon abhalten, sich weiterhin zu organisieren und politisch aktiv zu sein. Durch öffentliche Diffamierung sollen Linke diskreditiert und politisch isoliert werden. Die offene Repression hat das Ziel, Gruppen und Organisationen in ihrer Wirksamkeit handlungsunfähig zu machen. Gleichzeitig wird versucht, Kämpfe und Inhalte durch Kriminalisierung zu entpolitisieren und Solidarisierung zu verhindern.

Solidarität!

Wir wollen Antirepressions- bzw. Solidaritätsarbeit in Lüneburg machen, wobei wir von dem Gedanken ausgehen, dass es für die gesamte Linke in Lüneburg im Kampf gegen staatliche Repression gut ist, sich gemeinsam, über alle Partei- und Organisationsgrenzen und über ideologische Differenzen hinweg, zu solidarisieren und zu organisieren.
Wir wollen Anlaufpunkt für alle sein, die von Repressalien betroffen sind und Unterstützung benötigen. Darüber hinaus wollen wir präventive Informationsarbeit leisten und wir unterstützen von politischer Repression Betroffene ganz praktisch, indem wir AnwältInnen vermitteln sowie Prozesse vorbereiten bzw. begleiten und auch emotionale Unterstützung anbieten.
Eine wichtige Aufgabe von Solidaritätsarbeit ist, Geld zu organisieren. Prozesse kosten Geld: Die AnwältInnen wollen bezahlt werden, dazu kommen Bußgelder, Gerichtskosten und andere Kosten.
Dafür benötigen wir eure Unterstützung, denn Solidarität hilft siegen!

Kontakt: solidaritaet-lg[@]mail36.net
pgp Fingerprint: E9EA B66E A58E D06F 346B 3E57 0E68 F005 527D 6806
Weitere Infos zum Thema: Rote Hilfe & Out of Action.

Jeden 2. Mittwoch im Monat – 19 Uhr Soli-VoKü im Anna & Arthur
Veganes und Vegetarisches Essen gegen Spende. Mit Ansprechpartner*innen der Antirepressionsgruppe.

Solidarität ist ein Dauerauftrag – Solikonto:

KontoinhaberIn: Solidarität
Volksbank Lüneburg
IBAN: DE90 2406 0300 0125 3816 00
BIC: GENODEF1NBU